Home + News

Ich lebe seit über dreißig Jahren von und mit Keramik, habe in der Vergangenheit Rakuschalen nach japanischem Vorbild gebrannt, habe jahrelang Salzbrandkeramik in einem mit Holz gefeuerten Brennofen hergestellt und war über zwanzig Jahre Bereichsleiter einer Keramikwerkstatt für Menschen mit Behinderung. Nun fließen alle Erfahrungen in die Herstellung von Akzentschalen und Bonsaischalen ein.

Im Bereich Bonsaikeramik spielen Ästhetik und Haltbarkeit eine wichtige Rolle. Ich verwende acht verschiedene Tone, teilweise miteinander gemischt, um ein ansprechendes Aussehen und Frostfestigkeit bei Schalen von 3 bis 80 cm zu erreichen.

Ich fertige Schalen in allen erdenklichen Formen, mit meinen Fingern gedrückt, gedreht, montiert, rund, oval, eckig, flach oder hoch aufstrebend. Jede Schale ist ein Einzelstück, glasiert mit meinen eigenen Glasuren und frostfest gebrannt.

Braucht Ihr Baum eine neue Schale? Sprechen Sie mich an, ich helfe Ihnen gerne bei der Umsetzung Ihrer Wünsche und Vorstellungen.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Pflanzen viel Freude an und in meinen Schalen.

 Ihr Roman Husmann

News:

Am 3. und 4. Februar 2018 sind wir wieder in Belgien auf der Noelanders Trophy XIX  in Genk mit unseren Bonsai- und Akzentschalen vertreten.

Sie finden uns und unsere Akzent- und Bonsaischalen auf der Ausstellung   „40 Jahre Bonsai-Club Deutschland“, im Kongress am Park in Augsburg, am 25., 26. und 27. Mai 2018.

Am 12., 13. und 14. Oktober 2018 nehmen wir mit unseren Akzent- und Bonsaischalen an der BCI International Convention in Mulhouse, Frankreich teil.

Es ist noch eine lange Zeit, aber: Am letzten Wochenende im August 2019 nehmen wir teil an der Ausstellung der Bonsaivereinigung im Norden – BIN – im Rathaus von Schieder-Schwalenberg.